15.01.2021, 02:56 Uhr FBI warnt vor Gewalt an Amtseinführung

1 min Lesezeit 15.01.2021, 02:56 Uhr

Fünf Tage vor der Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Joe Biden hat die Bundespolizei FBI vor möglichen Gewalttaten gewarnt. Online gebe es im grossen Umfang besorgniserregendes Gerede über mögliche Aktionen, sagte der FBI-Direktor Christopher Wray. Darunter seien Aufrufe zu bewaffneten Protesten. Das FBI habe bereits mehr als 200 Verdächtige identifiziert, die möglicherweise ähnliche Aktionen wie bei der Stürmung des Kapitols planten, so Wray weiter. Mit Blick auf Bidens Amtseinführung haben zudem mehrere US-Fluggesellschaften angekündigt, dass Reisende nach Washington D.C. vorübergehend keine Waffen im Gepäck aufgeben dürfen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.