Familie bei Brand evakuiert
  • News
Drei Personen wurden mit der Drehleiter evakuiert. (Bild: Feuerwehr Stadt Luzern)

Nächtlicher Grosseinsatz beim Bahnhof Littau Familie bei Brand evakuiert

2 min Lesezeit 27.11.2018, 06:00 Uhr

Am späten Montagabend kam es beim Bahnhof Littau in einem mehrstöckigen Gebäude zu einem Brand. Dabei musste eine dreiköpfige Familie evakuiert werden.

Gegen 22.30 Uhr hat am Montag ein Passant Alarm geschlagen, nachdem er aus einem mehrstöckigen Gebäude an der Cheerstrasse viel Rauch aufsteigen sah. Man habe das Feuer in einem Zwischenboden zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Stock lokalisieren können, sagte Feuerwehrkommandant Theo Honermann vor Ort gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Aus einer Wohnung im oberen Teil des Gebäudes musste die Feuerwehr drei Bewohner mit einer Drehleiter evakuieren. Neben diesen drei Personen hat sich im Haus beim Bahnhof Littau, in dem auch Gewerbe untergebracht ist, niemand aufgehalten. Die evakuierten Personen wurden von der Feuerwehr im nahegelegenen Feuerwehrgebäude in Littau betreut.

Grosse Rauchentwicklung behinderte die Löscharbeiten.

Grosse Rauchentwicklung behinderte die Löscharbeiten.

(Bild: Feuerwehr Stadt Luzern)

Weitere Personen befanden sich laut Feuerwehr nicht im Gebäude. Die Bewohner in den umliegenden Wohngebäuden wurden aufgefordert, die Fenster zu schliessen.

Brandquelle in Zwischenboden lokalisiert

Die verwinkelte und grossräumige Bauweise erschwerte die Brandbekämpfung, teilt die Luzerner Feuerwehr mit. Nachdem der Brandherd auf einem Zwischenboden zwischen Erdgeschoss und erstem Stockwerk gefunden wurde, konnte dieser trotz grosser Hitze schnell gelöscht werden.

Während des Einsatzes musste die Cheerstrasse gesperrt werden. Der Einsatz konnte morgens um zwei Uhr beendet werden. Das Gebäude wird bis am Morgen von der Feuerwehr überwacht. Die Brandursache wird durch die Brandermittlung der Luzerner Polizei untersucht. Insgesamt standen rund 100 Personen der Feuerwehr Stadt Luzern, ein Team vom Rettungsdienst 144 sowie die Luzerner Polizei im Einsatz.
 

Das betroffene Gewerbe- und Wohngebäude an der Cheerstrasse in Littau.

Das betroffene Gewerbe- und Wohngebäude an der Cheerstrasse in Littau.

(Bild: Feuerwehr Stadt Luzern)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.