05.08.2020, 17:25 Uhr Fall Carlos mit Verbindung in die CH

1 min Lesezeit 05.08.2020, 17:25 Uhr

Der Fall des ehemaligen spanischen Königs Juan Carlos hat eine Verbindung in die Schweiz. Madrid hat das Bundesamt für Justiz bereits im vergangenen Februar um Rechtshilfe ersucht, wie eine Sprecherin des Bundesamts für Justiz jetzt der Nachrichtenagentur Keystone-SDA bestätigte. Weitere Angaben machte die Sprecherin nicht. Beim Aussendepartement EDA hiess es, die Schweizer Behörden arbeiteten im Fall Juan Carlos mit Spanien zusammen. Anfang Jahr wurde bekannt, dass die Genfer Staatsanwaltschaft gegen Juan Carlos ermittelt, im Zusammenhang mit Korruption. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.