News aus der Region
Fahrzeugbrand im Feierabendverkehr sorgte für 45 Minuten Zeitverlust
  • Aktuell
Eine Leserreporterin sieht die Rauchsäule von Zuhause aus. (Bild: vro)

Stau zwischen Luzern und Kriens Fahrzeugbrand im Feierabendverkehr sorgte für 45 Minuten Zeitverlust

1 min Lesezeit 31.07.2020, 18:29 Uhr

Am Freitagabend brauchte es Geduld im Feierabendverkehr. Ein Fahrzeugbrand sorgte für Stau auf der Autobahn in Luzern.

Gemäss dem TCS handelte es sich bei der Ursache für den Stau um einen Fahrzeugbrand auf der Strecke Luzern-Kriens und dem Reussporttunnel. Der rechte Fahrstreifen war zeitweise gesperrt. Auch die Autobahneinfahrt am Kasernenplatz war gesperrt. Im Einsatz waren mehrere Fahrzeuge der Luzerner Feuerwehr.

Gegen 19 Uhr schrieb der TCS, dass aktuell mit einem Zeitverlust von rund 45 Minuten zu rechnen ist. Um 21.30 Uhr schien sich die Lage wieder beruhigt zu haben.

Die Luzerner Polizei war für eine Stellungnahme noch nicht zu erreichen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.