In Kriens geriet ein Lieferwagen in Brand
  • News
  • Update
Eine schwarze Rauchsäule war von weit her sichtbar. (Bild: Leserreporter)

Gewaltiger Sachschaden In Kriens geriet ein Lieferwagen in Brand

1 min Lesezeit 25.02.2021, 22:04 Uhr

Mitten im Schlundtunnel in Kriens ist am Donnerstagabend ein Fahrzeug in Vollbrand geraten. Der Brand verlief glimpflich, doch die Schäden am Tunnel sind enorm.

Am Donnerstagabend ist auf der A2 bei Kriens ein Fahrzeug in Brand geraten. Ein Lesereporter aus Kriens meldete zentralplus, dass es nach verbranntem Gummi stinke. Ein weiterer Lesereporter fotografierte eine schwarze Rauchsäule, die von weitem sichtbar war.

Nun ist klar was an diesem Abend passiert war. Gemäss der Luzerner Polizei, brannte mitten im Tunnel Schlund ein Lieferwagen komplett aus.

Mit Lichthupe auf Feuer aufmerksam gemacht

Demnach war ein Mann mit einem ihm anvertrauten Lieferwagen auf der Autobahn A2 in Richtung Norden unterwegs. Kurz nach 20 Uhr, in der Mitte des Tunnels Schlund auf Gemeindegebiet von Kriens, wurde ihm von einem anderen Verkehrsteilnehmer mittels Lichthupe ein Problem am Lieferwagen signalisiert.

Der Fahrer stoppte den Lieferwagen und stellte fest, wie unter der Motorhaube ein Feuer flackerte sowie schwarzer Rauch aufstieg. Der Lieferwagen brannte in der Folge komplett aus und erlitt Totalschaden, wie die Polizei mitteilt. Während des Löscheinsatzes musste die Autobahn A2 in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der ausgebrannte Lieferwagen. (Bild: Luzerner Polizei)

Verletzt wurde niemand, am Tunnel entstand jedoch ein Schaden im Wert von mehreren hunderttausend Franken. Die genaue Brandursache ist noch unbekannt und wird von Branddetektiven der Luzerner Polizei ermittelt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF