News aus der Region

«Face-Lifting» für Gemeindezeitschrift

1 min Lesezeit 23.07.2014, 11:27 Uhr

Die offizielle Zeitschrift von Risch erscheint in einem neuen Kleid, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt. Die neu gestaltete Rischer Zeitung (Riz) soll die Bevölkerung der Gemeinde Risch über aktuelle Themen informieren und durch abwechslungsreiche, informative und unterhaltsame Inhalte zum Lesen anregen. Aus «dGmeind» wird «Riz».

Das «Gmeind» war bis anhin die offizielle Gemeindeinformationsschrift und wurde seit dem Jahr 1996 jeweils an sämtliche Haushalte in der Gemeinde Risch verschickt. Nach 18 Jahren war die Zeit reif, das Magazin an die aktuellen Bedürfnisse der Einwohnerinnen und Einwohner anzupassen. Die neu erarbeitete Zeitschrift präsentiert sich in einer zeitgemässen Fassung.

Vereine können sich in regelmässigen Abständen auf einer vollen Seite oder auch mit kleineren Textbeiträgen in der Riz präsentieren. Das frühere Angebot der Flyer wurde in das redaktionelle Angebot der Gemeindezeitschrift integriert. Veranstaltungen von Vereinen werden wie bis anhin in der Agenda abgedruckt.

Auch die Beilage «Bildung Risch» wird jeweils in die Riz-Ausgabe im Juni integriert. Auf die August-Ausgabe, welche bisher in den Sommerferien publiziert wurde, wird künftig verzichtet. Somit erscheinen pro Jahr 11 Ausgaben.

Neben inhaltlichen Änderungen wurde auch das Layout modernisiert. Das neue Design zeichnet sich durch die sehr leserfreundliche Gestaltung aus. Die Aufmachung wird zudem durch zahlreiche Bilder ausgeschmückt. Die erste Ausgabe der Rischer Zeitung (Riz) erscheint am 25. Juli 2014.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF