28.11.2020, 18:07 Uhr F: Proteste gegen Sicherheitsgesetz

1 min Lesezeit 28.11.2020, 18:07 Uhr

In mehreren Städten in Frankreich haben tausende Menschen gegen Polizeigewalt und das umstrittene neue Sicherheitsgesetz demonstriert. In Paris und in Rennes kam es zu Ausschreitungen. Demonstranten errichteten Barrikaden und bewarfen Polizisten mit Gegenständen. Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, habe die Polizei in Rennes Tränengas eingesetzt. Das geplante neue Sicherheitsgesetz verbietet unter anderem gewisse Film- und Fotoaufnahmen der Polizei im Einsatz. Damit sollen Polizistinnen und Polizisten geschützt werden. Diese Woche waren Videos von zwei Polizeieinsätzen aufgetaucht, die als brutal kritisiert wurden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF