04.07.2020, 01:37 Uhr F: Klagen gegen Ex-Premier wegen Corona

1 min Lesezeit 04.07.2020, 01:37 Uhr

Nach dem Rücktritt der französischen Regierung hat die Justiz gegen den bisherigen Premier Édouard Philippe und Ex-Minister Untersuchungen wegen Vorwürfen in der Corona-Krise eingeleitet. Die Anklagen richten sich neben Philippe gegen die Ex- Gesundheitsministerin Agnes Buzyn und ihren Nachfolger Olivier Véran, berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise. Demnach seien mehrere Dutzend Beschwerden eingegangen. Den drei Politikern wird fehlende Bekämpfung einer Katastrophe vorgeworfen. Die Klagen wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung wurden unter anderem von Ärzten, Vereinigungen und Gefangenen eingereicht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.