Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

15.10.2019, 07:48 Uhr F: IS-Anhängerinnen müssen in Gefängnis

1 min Lesezeit 15.10.2019, 07:48 Uhr

Mehrere Anhängerinnen der Terrormiliz IS sind in Frankreich zu Haftstrafen verurteilt worden. Die beiden Hauptangeklagten erhielten 25 und 30 Jahre Gefängnis. Die Frauen sollen versucht haben, vor drei Jahren einen Anschlag in der Nähe der Pariser Kathedrale Notre Dame auszuführen. Dieser schlug fehl. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete die Angeklagten als «Gesicht des weiblichen Dschihad». Eine weitere Angeklagte wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Eine der Frauen war bereits im April wegen Anwerbung von IS-Kämpfern und Aufrufen zu Anschlägen in Frankreich und Belgien verurteilt worden.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare