Explodierende Gesundheitskosten und massive Steuerausfälle

Rund 160 Millionen Franken kostet die Corona-Krise den Kanton Luzern. Am stärksten drücken der Gesundheitssektor und erwartete Steuerausfälle auf die Rechnung. Es gibt aber auch Bereiche, die besser abschneiden, als budgetiert. Finanzvorsteher Reto Wyss (CVP) präsentierte am Freitag eine erste Hochrechnung zu den finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise (zentraplus berichtete). Diese ziehen sich quer durch die … Explodierende Gesundheitskosten und massive Steuerausfälle weiterlesen