01.10.2021, 20:13 Uhr Ex-Präsident Georgiens festgenommen

1 min Lesezeit 01.10.2021, 20:13 Uhr

Der frühere Präsident Georgiens, Micheil Saakaschwili, ist in seiner Heimat festgenommen worden. Dies teilte Regierungschef Irakli Gharibaschwili im georgischen Fernsehen mit. Saakaschwili war zuvor aus der Ukraine nach Georgien zurückgekehrt, obwohl dort ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Nach seiner Abwahl 2013 war er in Ab-wesenheit wegen Amtsmissbrauchs zu mehreren Haftstrafen verurteilt worden. Im Hinblick auf die Kommunalwahlen am Samstag hatte Saakaschwili zu Protesten aufgerufen. Er forderte die Bürger Georgiens auf, seine Oppositionspartei zu wählen. Die Wahl gilt als wichtiger Stimmungstest für die Regierungspartei Georgischer Traum. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren