28.04.2021, 20:05 Uhr Ex-Astronaut Michael Collins ist tot

1 min Lesezeit 28.04.2021, 20:05 Uhr

Der US-Astronaut Michael Collins ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das gab seine Familie bekannt. Collins war neben Neil Armstrong und Buzz Aldrin der dritte Astronaut der Mission «Apollo 11», der 1969 die Mondlandung gelang. Er blieb dabei allerdings an Bord der Kommandokapsel und ging im Gegensatz zu Aldrin und Armstrong nicht auf dem Mond. Daher gilt Collins auch als «der vergessene Astronaut». Drei Jahre vor der Apollo-11-Mission wurde Collins zudem zum ersten Menschen, der sich im All von einem Flugkörper zum anderen bewegte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.