EVZ versteigert Meistertrikots seiner Sieger-Saison
  • News
  • EVZ
EVZ-Verteidiger Claudio Cadonau (rechts) im Zweikampf mit Fribourgs Jordann Bougro. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Gebote schon bei über 500 Franken EVZ versteigert Meistertrikots seiner Sieger-Saison

1 min Lesezeit 08.06.2021, 08:46 Uhr

Leidenschaftliche EVZ-Fans könne sich nun ein Erinnerungsstück der historischen Meistersaison 20/21 nach Hause holen. Denn der EVZ versteigert die getragenen NL-Auswärtstrikots seiner Spieler.

Der EVZ ermöglicht es seinen Fans, sich ein Erinnerungsstück der Meistersaison nach Hause zu holen. So werden die originalen Spielertrikots, welche die Spieler bis in den Playoff-Final an den Auswärtsspielen trugen, versteigert.

Es haben allen die Chance, sich auf ganz besondere Weise an die historische Meistersaison zu erinnern. Jedes Trikot ist vom jeweiligen National League-Spieler signiert. Nur das Auswärtstrikot von Captain Raphael Diaz wird nicht versteigert und bleibt im Besitz des EVZ, wird in einer Mitteilung festgehalten.

Der Erlös der Versteigerung gehe zudem vollumfänglich an den EVZ Nachwuchs. Die Versteigerung startete am Dienstagmorgen. Für das Spielertrikot von Grégory Hofmann 502 Franken und für das Trikot von Claudio Cadonau 402 Franken geboten. Die Versteigerung endet am Donnerstag um 20.00 Uhr.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.