Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
EVZ löst Vertrag mit David McIntyre auf
  • Sport
Das wars: David McIntyre wird künftig nicht mehr im Dress des EVZ auflaufen. (Bild: EVZ/Felix Klaus)

Kanadier muss gehen EVZ löst Vertrag mit David McIntyre auf

1 min Lesezeit 12.12.2019, 16:40 Uhr

Der EVZ hat den Vertrag mit dem kanadischen Stürmer David McIntyre im gegenseitigen Einvernehmen per sofort aufgelöst.

Der EV Zug und David McIntyre gehen getrennte Wege. «Wir sind gemeinsam zum Schluss gekommen, dass die Zusammenarbeit nicht mehr funktioniert und die sofortige Trennung für beide Seiten das Beste ist», begründet Sportchef Reto Kläy den Entscheid aus EVZ-Sicht. Ende Saison wäre sein Vertrag mit dem EVZ ohnehin ausgelaufen und nicht mehr verlängert worden.

David McIntyre kam auf die Saison 2016/17 vom finnischen Klub SaiPa zum EVZ und war in seinem ersten Zuger Jahr mit total 67 Punkten der beste Scorer seiner Mannschaft. In der letzten Saison und in der laufenden Meisterschaft vermochte der 32-jährige kanadische Stürmer jedoch nicht mehr an seine früheren Leistungen anzuknüpfen, teilt der EVZ mit.

Die Vertragsauflösung ist alles andere als eine Überraschung: Der Abgang des Kanadiers war eh bloss noch eine Frage der Zeit (zentralplus berichtete). Diese Woche wurde über einen Wechsel zum HC Lugano gemunkelt. Sportchef Kläy erklärte jedoch, dass die Verletzten-Misere einen Abgang momentan nicht zulasse (zentralplus berichtete). Jetzt scheint er sich umentschieden zu haben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare