Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
EVZ-Aus: Die Fans haben die Schuldigen gefunden
  • Sport
  • EVZ
Die EVZ-Anhänger am Dienstagabend nach der Niederlage: Nach der Schockstarre folgt nun die Schuldsuche. (Bild: woz)

Reaktionen der Netzgemeinde nach dem Play-off-out EVZ-Aus: Die Fans haben die Schuldigen gefunden

2 min Lesezeit 21.03.2018, 13:17 Uhr

Nach der Niederlage sitzt der Frust tief bei den EVZ-Fans. In den sozialen Medien haben sie verschiedene Verantwortliche für das frühe Ausscheiden ausfindig gemacht. Ob Mannschaft, Trainer oder Führungsriege: Sie alle bekommen ihr Fett weg.

Reto Schäppis Treffer in der Verlängerung war ein Stich in jedes Zuger Herz (zentralplus berichtete). Unmittelbar nach dem entscheidenden Tor trat bei den Zuger Fans Schockstarre ein (zentralplus berichtete). Ein Tag später ist Frustabbau in den sozialen Medien angesagt. Dabei wird nicht nur die Mannschaft angegriffen, sondern es werden auch versöhnlichere Töne angeschlagen.

Erwartungsgemäss kommt Coach Harold Kreis bei den Fans momentan nicht gut weg. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, die Ausländer zu sehr forciert zu haben, wie dieser Twitter-User meint:

Unterstütze Zentralplus


 

Auch hier auf Facebook wird die Verteilung der Eiszeit moniert:

(Bild: Screenshot Facebookseite EVZ)

Kein Charisma, keine Matchplan und zu wenig auf die Jungen gesetzt: Glaubt man den Fans, hat Trainer Kreis so einiges falsch gemacht:

(Bild: Screenshot Facebookseite EVZ)

 

 Dieser Twitter-User ortet die mangelhaften Leistungen der Special Teams als Grund für das frühe Aus:

Einige Fans fühlen sich vom Verein verschaukelt und holen zum Rundumschlag aus: «Schämed euch.» Doch nicht alle teilen diese Sichtweise:

 

(Bild: Screenshot Facebookseite EVZ)

 

(Bild: Screenshot Facebookseite EVZ)

 

Innerhalb von Sekunden wendete sich das Blatt in Spiel 5: In nur 20 Sekunden verspielte der EVZ seine Führung und lag plötzlich 1:2 hinten. Entsprechend hat sich auch die Laune von Harold Kreis verändert:

 

Wer den Schaden hat, braucht in der Netzgemeinde für den Spott nicht zu sorgen:

 

Letztlich gibt es auch konstruktive Fans, die dem EVZ Mut zusprechen und bereits auf die nächste Saison vorausblicken. Das Glück habe den EVZ schlicht verlassen, schreibt ein Fan.

(Bild: Screenshot Facebookseite EVZ)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare