Wann

  • Alle

Was

Filter zurücksetzen

Wo

in Luzern Alles markieren
in Zug Alles markieren

Thé Littéraire


Thé Littéraire
  • Buch / Literatur
  • Bühne
  • Theater

Autor:
Pascal Mercier, 1944 in Bern geboren, lebt in Berlin. Nach Perlmanns Schweigen (1995) und Der Klavierstimmer (1998) wurde sein Roman Nachtzug nach Lissabon (2004) einer der großen Bestseller der vergangenen Jahre und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2007 folgte die Novelle Lea.

Handlung:
Wie schon im NACHTZUG NACH LISSABON stellt Mercier auch in seinem neuen Buch die Frage nach der Zerbrechlichkeit der menschlichen Existenz. Die achtjährige Lea hat sich nach dem Verlust der Mutter in eine eigene Welt zurückgezogen, in der auch ihr Vater Martin van Vliet sie nicht erreicht. Da hört sie eines Tages von einer Straßenmusikantin eine Partita von Bach und von einem Moment zum anderen erfüllt die Musik ihr Leben. Schon bald zeigt sich, dass Lea eine außergewöhnliche Begabung hat. Der Vater ist überglücklich, doch schon bald kann er ihr auch in die Welt der Musik nicht mehr folgen. Eifersüchtig wacht Lea über ihre Geigenlehrerin Marie und als der Geigenvirtuose David Levy Lea zu unterrichten beginnt und sie zu Mademoiselle Bach macht, entgleitet Martin seine Tochter erneut in Räume, die ihm verschlossen bleiben. Während Lea mit achtzehn die Musikwelt zu Füssen liegt, treibt es ihren Vater immer tiefer in die Einsamkeit. Doch auch Lea balanciert auf einem schmalen Grat. Bei einem verzweifelten Versuch, die Liebe und Nähe seiner Tochter zurückzugewinnen, verstrickt Martin van Vliet sich in ein Verbrechen, das nicht nur seine bürgerliche Existenz ruinieren wird. Merciers Novelle stellt eindringlich die Frage, wie weit wir den Gang unseres Lebens selbst bestimmen können. Wieder gelingt es dem Autor, philosophische Reflexion, psychologische Einfühlung und erzählerische Virtuosität zu einer einzigartigen Geschichte zu verflechten.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich beim Pfarramt ([email protected] / 079 682 15 32) bis Montagabend an.

Wo

Kirchgemeindehaus Monbijou
Rigiblickstrasse 12
Weggis 6353

Weitere Informationen

https://www.reflu.ch/rigi-suedseite/event/-Th%C3%A9%20Litt%C3%A9raire%2C%20%22Der%20Sprung%22~e41405

Kategorie/n

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.

Zuletzt aktualisiert am 05.06.2020 um 01:03 Uhr

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF