Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Märchenmittwoch auf der Rigi
  • Bühne
  • Dies & Das
  • Diverses

Märchenmittwoch auf der Rigi

26.03.2020, 02:03 Uhr

Lauschen Sie den Märchen der Erzählerinnen des Netzwerkes Mutabor, der Schule für Märchen und Erzählkultur. Die Märchenerzählerinnen lesen nicht vor, sondern erzählen frei und lebendig in Schweizer Mundart. Jeden Mittwoch werden neue Märchen erzählt. Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene, die Geschichten lieben sind herzlich willkommen.

Daten und Lokalität:
Mittwoch, 8., 15., 22., 29. Juli Hotel Rigi Kaltbad
Treffpunkt: 13:50 Uhr auf dem Dorfplatz
Mittwoch, 5., 12. August Restaurant BärgGnuss
Treffpunkt: 13:45 Uhr vor der Station Rigi Staffel

Kosten Anreise:
Preise für Erwachsene bis Rigi Staffel:
ohne ½ Tax-Abo CHF 64.00
mit ½ Tax-Abo CHF 32.00
Mit GA kostenlos
Preise für Erwachsene bis Rigi Kaltbad:
ohne ½ Tax-Abo CHF 53.00
mit ½ Tax-Abo CHF 26.50
Mit GA kostenlos
Kinder fahren während Juli und August kostenlos.

Wo



6356 Rigi Kaltbad

Weitere Informationen

https://www.rigi.ch/

Preise

Die Teilnahme am Märchen-Nachmittag ist kostenlos.

Öffnungszeiten & Termine

Ab Vitznau mit der Zahnradbahn um 13.15 Uhr Ab Weggis mit der Luftseilbahn um 13.20
  • 08.07.2020 — 13:50 Uhr
  • 15.07.2020 — 13:50 Uhr
  • 22.07.2020 — 13:50 Uhr
  • 29.07.2020 — 13:50 Uhr
  • 05.08.2020 — 13:45 Uhr
  • 12.08.2020 — 13:45 Uhr

Kategorie/n

Zuletzt aktualisiert am 26.03.2020 um 02:03 Uhr

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF