Wann

  • Alle

Was

Filter zurücksetzen

Wo

in Luzern Alles markieren
in Zug Alles markieren

«Citoyen Nobel» – Zuger Filmtage


«Citoyen Nobel» – Zuger Filmtage
  • Film
  • Filmfestival
  • Filmvorführung
Seite an Seite mit Greta Thunberg und der «Klimajugend» setzt sich Dubochet für eine bessere Zukunft ein. (Bild: zvg)

Zuger Premiere am Mittwoch, 21. Oktober

In Anwesenheit von: Emmanuel Gétaz (Produzent) und Jacques Dubochet (Nobelpreisträger, via Skype)

Als Jacques Dubochet den Nobelpreis für Chemie erhält, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Aus dem Schatten ins Licht der Scheinwerfer geraten, wird er plötzlich von allen Seiten kontaktiert. Was kann er mit seiner Stimme bewirken, die jetzt von allen gehört wird? Wie soll er als «Nobelbürger» seine Verantwortung als Forscher und Mensch wahrnehmen? «Citoyen Nobel» lässt uns am privaten Leben eines aussergewöhnlichen Mannes teilhaben. Angetrieben vom altruistischen Willen, seine Berühmtheit in den Dienst einer grösseren Sache zu stellen, treibt ihn die Frage um, wofür sich sein Einsatz lohnt. Seite an Seite mit Greta Thunberg und der «Klimajugend» setzt sich Dubochet für eine bessere Zukunft ein.

Wir freuen uns, Jacques Dubochet live per Skype und mit dem Produzenten Emmanuel Gétaz den Drahtzieher des Films in Zug zu begrüssen.

Mit Vorfilmen aus dem Kurzfilmwettbewerb

«Citoyen Nobel» wird gemeinsam mit dem Kinoklub FLIZ (Verein FilmliebahberInnen Zug) gezeigt. Mitglieder des FLIZ erhalten ein Ticket für CHF 10.- statt CHF 15.-.

 

Für mehr Informationen:

Website Zuger Filmtage

Facebook

E-Mail Veranstalter: [email protected]

Telefonnumer: +41 32 511 46 06

Wo


Schmidgasse 8
Zug 6300

Preise

CHF 15.- / U25 CHF 10.-

Tickets Kontakt

www.zugerfilmtage.ch/tickets Tickets

Öffnungszeiten & Termine

Mittwoch, 21. Oktober 20:00 – 23:00 Uhr

Kategorie/n

Freien Parkplatz finden

Freie Parkplätze in Luzern oder Zug findest du bei uns.

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF