Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
ABGESAGT: Saffron Tales
  • Feste
  • Kulinarik
  • Weitere Angebote Kochen, Essen / Degustieren

ABGESAGT: Saffron Tales

18.02.2020, 02:03 Uhr

Safran ist eines der wertvollsten Gewürze der Welt. Die fadenförmigen roten Blütennarben sind im wahrsten Sinne des Wortes der Stoff, aus dem Legenden sind. Aber was genau ist Safran? Egal, wie viele Geschichten über das Gewürz erzählt wurden, viele von uns wissen immer noch nicht, was sie damit machen sollen oder ob es den hohen Preis wert ist. Das Gewürz stammt von einer Blume namens Krokus Sativus – allgemein bekannt als ”Safrankrokus”. Der Safran muss von Hand geerntet werden, und zwar am Vormittag, wenn die Blüten noch geschlossen sind, um die zarten Narben im Inneren zu schützen. Safran ist äusserst subtil und duftend. Der leicht süsse, luxuriöse Geschmack ist völlig rätselhaft; er ist schwierig zu beschreiben, aber in einem Gericht sofort erkennbar.

Zusammen mit Sari-Safran, einem Bio-Safranproduzenten wurde ein 4-Gang Menü mit der Gast-Chefköchin Susanna Ghukasyan kreiert, um den wunderbaren Geschmack dieses Gewürzes zu feiern.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Anlass abgesagt.

Wo

Parkhotel Zug
Industriestrasse 14
6300 Zug

Weitere Informationen

https://www.parkhotel.ch/events/saffron-tales/

Preise

CHF 89.00 Exklusives 4-Gang Auswahlmenu inkl. Welcomeapéro Tickets

Öffnungszeiten & Termine

Kategorie/n

Zuletzt aktualisiert am 18.02.2020 um 02:03 Uhr

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF