EV Zug
Enttäuschung beim EVZ-Spieler

Nati-Aufgebot: Grégory Hofmann fährt nicht an die WM

Grégory Hofmann ist bei der WM nicht dabei. (Bild: Andy Müller/freshfocus)

Nati-Coach Patrick Fischer hat am Freitag bekannt gegeben, mit wem er an die WM fährt: Nicht dabei ist EVZ-Meisterheld Grégory Hofmann.

Drei EVZ-Spieler sind im Nati-Aufgebot, das am Freitagmorgen bekannt gegeben wurde. Torhüter Leonardo Genoni sowie die beiden Stürmer Dario Simion und Fabrice Herzog reisen am Sonntag nach Helsinki.

Nicht dabei ist überraschenderweise Grégory Hofmann. «Er hätte gerne an der WM teilgenommen. Wir haben aber in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, dass er nun eine Pause braucht», sagt der Selektionär Patrick Fischer in einer Medienmitteilung des Hockey-Verbandes.

Torjäger Grégory Hofmann ist einer der herausragenden Einzelspieler des EV Zug (zentralplus berichtete).

An diesem Freitag reisen zwei Spieler der ZSC Lions und vier NHL-Spieler zu den Vorbereitungsspielen nach Stockholm: Nico Hischier (New Jersey Devils), Denis Malgin (ZSC Lions), Christian Marti (ZSC Lions), Timo Meier (San Jose Sharks), Jonas Siegenthaler (New Jersey Devils) und Pius Suter (Detroit Red Wings).

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des SIHF

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.