Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
EV Zug muss wochenlang auf Grossmann und Klingberg verzichten
  • Aktuell
  • Eishockey
  • Sport
Carl Klingberg fällt über Wochen aus. (Bild: Fabrizio Vignali)

Wichtige Spieler verletzen sich an Schulter EV Zug muss wochenlang auf Grossmann und Klingberg verzichten

1 min Lesezeit 27.10.2017, 08:27 Uhr

Das Kader des EV Zug ist geschwächt: Verteidiger Robin Grossmann und Stürmer Carl Klingberg fallen mit Schulterverletzungen mehrere Wochen aus. Die Defensivpositionen werden deshalb stärker von jungen Spielern besetzt.

Schlechte Nachrichten für den EVZ: Neben dem rekonvaleszenten Santeri Alatalo sind zwei weitere Leistungsträger längerfristig zum Zuschauern verurteilt: Verteidiger Robin Grossmann und Stürmer Carl Klingberg fallen mit Schulterverletzungen mehrere Wochen aus.

Bei Robin Grossmann wird nächste Woche entschieden, ob die Verletzung konservativ behandelt wird oder eine Operation nötig ist, schreibt der EVZ auf seiner Webseite.

Unterstütze Zentralplus

Josh Holden übernimmt für Klingberg

Auch Sportchef Reto Kläy bedauert die vielen verletzungsbedingten Ausfälle, lässt jedoch keine Resignation aufkommen. Auch nicht vor der nächsten schweren Aufgabe am Samstag in Davos: «Es gibt immer eine Chance. Wir müssen aber 60 Minuten lang Gas geben und konsequent und einfach spielen. Die Davoser werden sicher wie die Feuerwehr kommen. Wenn wir da zu passiv sind, können wir das Spiel nicht gewinnen.»

Die Position des Schweden Carl Klingberg wird im Bündnerland wieder Josh Holden übernehmen. Und in der Abwehr werden die jungen Spieler wieder vermehrt Eiszeit erhalten, was sich mittelfristig sicher positiv auswirken wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare