27.02.2020, 14:46 Uhr EuGH büsst Griechenland

1 min Lesezeit 27.02.2020, 14:46 Uhr

Die Nitrat-Belastung mehrerer Gewässer im Norden Griechenlands kostet den Staat ein Busse von 3,5 Mio. Euro. Der Europäische Gerichtshof EuGH in Luxemburg hat die griechische Regierung dazu verurteilt. Griechenland hatte jahrelang nichts unternommen, um die Überdüngung von Gewässern zu verbieten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.