17.02.2020, 16:12 Uhr EU plant Marine-Mission im Mittelmeer

1 min Lesezeit 17.02.2020, 16:12 Uhr

Die Europäische Union plant eine neue Marine-Mission im östlichen Mittelmeer. Damit soll vor allem das Waffenembargo gegen die libyschen Kriegsparteien überwacht werden. Der deutsche Aussenminister Heiko Maas teilte das Vorhaben nach einem Ministertreffen in Brüssel mit. Weitere Teilnehmer bestätigten, dass es einen Grundsatzentscheid für diese Mission gegeben habe. Definitiv eingestellt werde jedoch die Marine-Mission der EU gegen Schlepper von Flüchtlingen. An der Libyenkonferenz in Berlin vor 4 Wochen hatten sich die 16 teilnehmenden Staaten auf einen Waffen-Lieferungsstopp gegen die Kriegsparteien verständigt. Überwacht wurde das bisher nicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.