09.01.2020, 12:02 Uhr EU: Michel telefoniert mit Rohani

1 min Lesezeit 09.01.2020, 12:02 Uhr

Die Europäische Union hat Iran aufgefordert, sich an die Vereinbarungen des Atomabkommens zu halten. EU-Ratspräsident Charles Michel habe mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani telefoniert, heisst in einer Mitteilung. Michel habe Iran aufgefordert, keine unumkehrbaren Massnahmen zu ergreifen. Das internationale Atomabkommen von 2015 sei zentral für die Stabilität in der Region, so der Ratspräsident. Die EU sei bereit, ihr Engagement mit allen Seiten zu verstärken, um die Spannungen zu entschärfen. Anfang Woche gab Iran bekannt, sich weiter aus dem Atomabkommen zurückzuziehen. Die USA hatten das Abkommen 2018 einseitig aufgekündigt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.