15.11.2020, 04:32 Uhr EU: Google & Co nicht zerschlagen

1 min Lesezeit 15.11.2020, 04:32 Uhr

Die EU-Kommission strebt nach Aussage von Binnenmarktkommissar Thierry Breton keine Zerschlagung von Internet-Konzernen wie Google oder Facebook an. „Das wird in Brüssel diskutiert, aber das ist eine fehlgegriffene Diskussion, die mit den tatsächlichen Überlegungen in der Kommission nichts zu tun hat“ sagte Breton der „Welt am Sonntag“. „Niemand in der Kommission will Plattformen zerschlagen.“ Entsprechende Äusserungen seien überinterpretiert worden. Google, Amazon und andere Internetkonzerne sind wegen ihres Umgangs mit Nutzerdaten und kleineren Konkurrenten in den USA und Europa im Visier der Wettbewerbsbehörden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.