Sommerakademie an der Uni mit Top-Professoren Ethik für die ganze Welt – in Luzern

1 min Lesezeit 22.01.2018, 07:39 Uhr

Anfang Juni 2018 startet an der Universität Luzern eine internationale Sommerakademie zum Thema «Ethik in einem globalen Kontext». Nationale und internationale Experten haben ihre Teilnahme am Anlass unter dem Patronat der Vereinten Nationen zugesagt.

An der Intensiv-Lehrveranstaltung befassen sich Studierende aus allen Teilen der Erde und aus unterschiedlichen Fachrichtungen mit ethischen Herausforderungen in einem weltumspannenden Zusammenhang.

Den Dozierenden (Faculty) gehören namhafte Experten wie Jeffrey Sachs, Jakob von Uexküll und Jennifer Herdt von der Yale University an.

«Es freut uns sehr, dass sich unsere Teilnehmenden im Gespräch mit international renommierten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Regionen der Welt den anspruchsvollen ethischen Themen stellen können», meint Professor Peter G. Kirchschläger, Leiter des Instituts für Sozialethik ISE und Direktor der «Lucerne Summer University: Ethics in a Global Context».

Der Anlass unter dem Patronat der UNESCO findet vom 4. bis 8. Juni am ISE statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.