29.11.2020, 22:46 Uhr ETH: Tigray-Offensive beendet

1 min Lesezeit 29.11.2020, 22:46 Uhr

Nach mehr als drei Wochen erbitterter Kämpfe hat die Regierung Äthiopiens ihre Militäroffensive in der Region Tigray nach eigenen Angaben siegreich beendet. Die Föderalregierung beherrsche nun die Stadt Mekelle komplett, sagte Ministerpräsident Abiy Ahmed über die Hauptstadt der Region. Die gegnerische Volksbefreiungsfront von Tigray TPLF äusserte sich zunächst nicht zur Siegesmeldung der Regierung. Ein UNO-Funktionär mahnte am Sonntag, dass das Ende der Offensive nicht unbedingt das Ende des Konflikts bedeute. Die Offensive der Regierung gegen die TPLF begann Anfang November. Die TPLF warf der Regierung vor, auch Zivilisten anzugreifen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.