Essen & Trinken

Kulinarik-Event streckt Fühler aus
Das «Genuss Film Festival» in Zug geht neue Wege

  • Lesezeit: 4 min
  • Essen & Trinken
Festivalleiter Matthias Luchsinger will das Genuss Film Festival voranbringen. (Bild: zvg / Genuss Film Festival)

Im Herbst verwandelt sich die Zuger Seepromenade zum kulinarischen Treffpunkt. Für die achte Ausgabe des «Genuss Film Festivals» wagen sich die Organisatoren erstmals über die Kantonsgrenze hinaus.

Gepflegte Sterneküche und Kinogenuss – in Zug hat sich diese Kombo in den vergangenen Jahren etabliert. Im Rahmen des Genuss Film Festivals findet an der Zuger Seepromenade seit 2015 ein mehrtägiger Event statt, der die Kulinarik ins Zentrum rückt. Sei es auf der Kinoleinwand im Seehof oder auf dem Teller im eigens dafür aufgebauten Pavillon am See. In diesem Jahr findet das vom 29. September bis 8. Oktober bereits zum achten Mal statt.

Waren die 6. und 7. Ausgabe des Genuss Film Festivals zwei der wenigen Zuger Anlässe, die trotz Corona-Pandemie durchgeführt werden konnten, steht das Zeichen bei der aktuellen Ausgabe auf Expansion.

Genuss Film Festival tourt in andere Städte

Denn erstmals geht das Genuss Film Festival im Rahmen von «Genuss Film Soirées» auf Tour und ist vom 6. bis 20. September 2022 in Zürich, Basel, Luzern und Bern zu Gast. In einem Kino wird dabei der mehrfach prämierte Dokumentarfilm «The Truffle Hunters» gezeigt, der das einfache und erfüllte Leben der alten Trüffelsucher und ihrer Hunde schildert. Anschliessend geht es zum 4-Gang-Dinner, inklusive Weinbegleitung und Chefs Talk, in ein nahegelegenes .

Dass das Festival die Fühler in andere Städte ausstreckt, kommt nicht von ungefähr. Initiant und Festivalleiter sagt dazu: «Wir versuchen, uns mit jedem Festival weiter zu verbessern, bringen Anpassungen an und gehen neue Kooperationen ein.» Eine Möglichkeit wäre dabei, eigenständige Festivals mit eigenen Schwerpunkten in anderen Städten durchzuführen. Das ist aber noch Zukunftsmusik. «Noch ist nichts spruchreif», sagt Luchsinger gegenüber zentralplus.

Festival setzt auf mehr Awards

Auch sonst will das Festival mit neuen Impulsen punkten. Nebst bestehenden Awards für Köche, Winzer, Filmschaffende und Zuger Fotografen werden ab diesem Jahr zwei neue Auszeichnungen verliehen. Der «Genuss Buch Award», der eine Autorin oder einen Autor ehrt, der literarische Leckerbissen zu Papier gebracht hat. Und der «K’werk Foto Award», der die zwei besten Aufnahmen prämiert, die während dem Kurs «Fotografieren wie die Profis» der Bildschule K’werk Zug entstanden sind.

Der Genuss Film Award ging 2021 an den Oscar-nominierten Dokumentarfilmer Christian Frei (Mitte).

Koch des Jahres und Filme über Nudelsuppen

Bewährtes bleibt aber auch in diesem Jahr erhalten. An den Abenden wird erst ein Film im Kino Seehof gezeigt. Das Programm reicht heuer von Dokumentarfilmen wie «Come back Anytime» über den japanischen Ramen-Meister Masamoto Ueda zu Komödien wie dem französischen «Délicieux».

Im Anschluss geht es zum Pavillon am Zugersee, wo ein mehrgängiges Menü gekocht wird. Dafür haben Luchsinger und sein Team wieder eine Bandbreite an renommierten Köchen nach Zug geholt. Darunter das Team rund um den Österreicher Wolfgang Ponier oder Jeroen Achtien vom Hotel Vitznauerhof. Den diesjährigen Koch des Jahres Mitja Birlo konnten sie ebenso einspannen.

Auch das Programm für Kids – und damit der potenzielle Kochnachwuchs, der künftig einer angeschlagenen Branche aus der Misere helfen könnte – ist wieder mit dabei. Beim «Genuss Film 4 Kids» lernen Zuger Schulklassen von Profiköchen und einer Knigge-Expertin den Umgang mit Lebensmitteln und Benimmregeln bei Tisch. zentralplus hat den Kids im vergangenen Jahr über die Schulter schauen dürfen (zentralplus berichtete).

Ein schwerer Verlust für das Festival

Einen Dämpfer musste das OK allerdings verzeichnen. Seit 2017 war der renommierte Koch Jacky Donatz immer wieder Bestandteil des Köcheteams am Genuss Film Festival. Im April verstarb der Spitzenkoch im Alter von 71 Jahren (zentralplus berichtete). «Das hat uns natürlich sehr getroffen. Seinen Verlust werden wir noch lange spüren», sagt Luchsinger.

Donatz› Platz beim «Genuss Film 4 Kids» nimmt Heinz Witschi ein – kein Unbekannter am Festival. Der Koch wurde 2020 mit dem «Genuss Koch Award» für sein Lebenswerk ausgezeichnet (zentralplus berichtete).

Bis die Herdplatten und Kinoprojektoren am 29. September angeworfen werden, dauert es noch eine Weile. Luchsinger freut sich aber schon jetzt auf die kommende Ausgabe des Festivals. Denn er ist sich sicher: «Jacky Donatz wacht über uns.»

zentralplus ist Medienpartner des Genuss Film Festivals.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des 8. Genuss Film Festivals
  • Telefongespräch mit Festivaldirektor Matthias Luchsinger
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen