07.01.2020, 14:50 Uhr ESP: Pedro Sánchez neuer Regierungschef

1 min Lesezeit 07.01.2020, 14:50 Uhr

In Spanien ist der Sozialist Pedro Sánchez definitiv zum Regierungschef gewählt worden. Sánchez erhielt im Parlament eine knappe einfache Mehrheit von 167 gegen 165 Stimmen. 18 Vertreter aus der Region Katalonien enthielten sich der Stimme. Der Sozialist Sánchez erhielt die Unterstützung der Linkspartei Podemos und einer Reihe kleinerer Regionalparteien. Die Separatisten-Partei ERC aus Katalonien hatte angekündigt, sich der Stimme zu enthalten und damit die Wahl von Sánchez zu ermöglichen. Damit ist eine lange politische Blockade in Spanien beendet. Bei den Wahlen im November hatte keine Partei eine Mehrheit erhalten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.