Escholzmatt: Mann mit Messer verletzt –  Täter festgenommen
  • News
Die Luzerner Polizei ermittelte den Täter einer MEsserstecherei. (Bild: ber)

Alte Schuld beglichen Escholzmatt: Mann mit Messer verletzt – Täter festgenommen

1 min Lesezeit 16.04.2021, 16:42 Uhr

Beim Bahnhof in Escholzmatt ein Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt. Der mutmassliche Täter konnte am Folgetag gestützt auf Ermittlungen der Polizei festgenommen werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Bei einem Streit zwischen zwei Männern am Bahnhof Escholzmatt wurde ein 26-jähriger Schweizer mit einem Messer verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz vor 21.30 Uhr, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Der Verletzte sei mit einer Stichwunde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren worden. Das mutmassliche Opfer konnte das Spital am gleichen Abend wieder verlassen.
 
Gestützt auf Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei am Freitag den mutmasslichen Täter festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 28-jährigen Schweizer. Er gab bei der Einvernahme die Körperverletzung zu. Das Motiv für den Streit soll bei einer alten Schuld liegen. Der Mann befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.