News aus der Region

«Es rüüdig schöns Sächsilüüte!»

2 min Lesezeit 18.03.2016, 17:40 Uhr

Ein Novum am Zürcher Sechseläuten. Zum ersten Mal nimmt eine ganze Zunft als Gast teil. Die Luzerner Zunft zu Safran präsentiert sich unter dem Motto «Es rüüdig schöns Sächsilüüte!» am Sechseläuten.

Als erste Zunft in Zürich zu Gast zu sein, sei eine «sehr grosse Ehre», sagte Josef Kreyenbühl von der Luzerner Zunft zu Safran am Freitag vor den Medien in Zürich. Die Einladung habe eine riesengrosse Freude ausgelöst. Die älteste Luzerner Körperschaft wird an allen vier Tagen, also von Freitag, 15. April, bis und mit Montag, 18. April, in Zürich anwesend sein. Auf dem Lindenhof wird die Zunft ein temporäres Zunfthaus errichten. Und auch Luzern Tourismus wird mit einem Ausstellungszelt präsent sein.

Dass die Zunft zu Safran am Sechseläuten teilnehmen wird, war schon länger bekannt. In der Vergangenheit hatte das Zürcher Frühlingsfest jeweils Pech mit seinen Einladungen. Hintereinander schlugen der Kanton Luzern und das Fürstentum Liechtenstein die Einladungenaus finanziellen Gründen aus.

 

Die Zunft zu Safran ist 2016 Gast am Zürcher Sechseläuten. Mit Begeisterung haben die Zünftler am ausserordentlichen Bot…

Posted by Zunft zu Safran Luzern on Mittwoch, 13. Mai 2015

 

60 Luzerner Kinder und Jugendliche laufen am Kinderumzug am Sonntag mit, insgesamt werden 3000 Kinder und Jugendliche erwartet. 280 Luzerner Zünftler nehmen dann am Montag am Zug der Zünfte teil. Als Gäste dürfen sie zuvorderst – gleich nach der Eröffnungsgruppe – marschieren.

Das Zürcher Frühlingsfest geht auf einen jahrhundertealten Brauch zurück: Wenn die Abende wieder heller wurden und die Kirchenglocken erstmals wieder um 18 Uhr statt schon um 17 Uhr Feierabend läuteten, trafen sich die Jungen auf bestimmten Plätzen. Sie gaben ihrer Freude durch Schiessen, Trommeln und das Anzünden von Scheiterhaufen mit Strohmännern Ausdruck.

Im Video sehen Sie, wie der Böög letztes Jahr verbrannte:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF