27.12.2020, 11:43 Uhr Erste Impfungen in der EU kommen voran

1 min Lesezeit 27.12.2020, 11:43 Uhr

Die meisten der Mitgliedsstaaten der EU haben offiziell mit der grössten Impfaktion der Geschichte begonnen. In vielen Ländern wurde die erste Impfung gegen Covid-19 für die Medien inszeniert: In Polen erhielt eine leitende Pflegerin eines Spitals die erste Spritze. In Italien erhielt eine Pflegerin die erste Impfung, in Frankreich eine 78-Jährige aus einem Pariser Vorort, in Spanien eine 96-jährige Bewohnerin eines Altersheims. In Tschechien ging eine der ersten Dosen an den 66-jährigen Regierungschef Andrej Babis. Ungarn und die Slowakei waren am Samstag vorgeprescht und hatten schon mit der Immunisierungskampagne begonnen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-25 02:14:34.142757