Erste Corona-Impfungen  in Zug – richtig geimpft wird ab Januar
  • News
Die designierte Kantonsapothekerin Simone Schwerzmann mit der ersten Impfstofflieferung. (Bild: zvg)

Nur in kleiner Stückzahl verfügbar Erste Corona-Impfungen in Zug – richtig geimpft wird ab Januar

1 min Lesezeit 2 Kommentare 23.12.2020, 14:48 Uhr

Nachdem Luzern als erster Kanton mit dem Impfen gegen Corona begonnen hat, ist auch in Zug eine erste Lieferung des lange erwarteten Mittels angekommen. Im grossen Stile wird aber erst Anfang Jahr geimpft.

Im Kanton Zug wurden heute die ersten Personen gegen das Coronavirus geimpft. «Die Impfaktivitäten sind reibungslos gestartet und liefern erste Erkenntnisse und Erfahrungen», heisst es seitens der Gesundheitsdirektion. Die ersten Impfstoffdosen des Kantons Zug seien direkt in ein Pflegeheim geliefert worden. Durchgeführt wurden die Impfungen der Bewohnerinnen und Bewohnern durch den Heimarzt.

Da die Impfdosen momentan nur in einer kleinen Stückzahl verfügbar sind, könne man bisher nur von Einzelimpfungen sprechen. Der eigentliche Impfstart wird im Kanton Zug in der ersten Kalenderwoche 2021 erfolgen. Dann nehmen Impfzentrum und die mobile Impfequipe ihren Betrieb auf.

Für den Betrieb des Impfzentrums sind rund 100 Vollzeitstellen erforderlich. Die Rekrutierung habe bereits begonnen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. mebinger, 24.12.2020, 16:12 Uhr

    Wer über 80-jährige impft, handelt für mich fahrlässig und gefährdet ihre Gesundheit, aber da Geschäft geht über die Moral. Rechtlich fällt meiner Ansicht nach diese Impfung unter dem Tatbestand der Körperverletzung. So oder so, ich gefährde nicht meine Gesundheit und werde mich nicht impfen

    1. Stefan Ernst, 24.12.2020, 17:48 Uhr

      Ich hoffe, Sie sind dann konsequent und zahlen allfällige Covid-Behandlungen aus eigener Tasche.

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.