06.03.2021, 04:40 Uhr Erneuter Vorfall mit Boeing 737 Max

1 min Lesezeit 06.03.2021, 04:40 Uhr

Das Flugzeug 737-Max des US-Herstellers Boeing sorgt erneut für Diskussionen: Bei einem Flug von Miami nach Newark mussten die Piloten eines der Trieb-werke wegen technischer Probleme abschalten. Die Maschine sei sicher gelandet, alle 95 Passagiere und die Besatzung hätten das Flugzeug unversehrt verlassen können, teilt die Fluggesellschaft American Airlines mit. Das Unternehmen betonte, das Problem habe nichts mit der Steuerungssoftware zu tun, die als Ursache für zwei tödliche Abstürze 2018 und 2019 ver-mutet werden. Die Boeing 737-Max durfte nach den beiden Abstürzen erst im vergangenen November wieder abheben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.