21.08.2020, 09:52 Uhr Erneuter Streikaufruf in Weissrussland

1 min Lesezeit 21.08.2020, 09:52 Uhr

In Weissrussland hat Oppositionskandidatin Svetlana Tichanowskaja erneut zum Streik aufgerufen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Staatsbetrieben im ganzen Land sollen streiken, fordert sie in einer Videobotschaft. Tichanowskaja befindet sich derzeit im Nachbarland Litauen. Die Regierung hatte den Arbeitern zuvor mit Entlassung gedroht, sollten sie die Arbeit niederlegen. «Lasst euch nicht durch Einschüchterung täuschen», sagte Tichanowskaja. Streiks seien eine legale und wichtige Waffe gegen das Regime. Die Opposition will mit Streiks der Regierung um Präsident Alexander Lukaschenko die wirtschaftliche Basis entziehen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren