13.12.2020, 11:56 Uhr Erneut Milliardenhilfe für Coronafolgen

1 min Lesezeit 13.12.2020, 11:56 Uhr

Angesichts des harten Lockdowns ab Mittwoch erweitert Deutschland die Corona-Finanzhilfen für Unternehmen. Konkret soll bei der Überbrückungshilfe Nr.3, die ab Januar gilt, der Höchstbetrag von 200’000 Euro auf 500’000 Euro erhöht werden. Die Hilfe ist geplant für direkt und indirekt von Schliessungen betroffene Unternehmen. Die Unterstützungen während der einmonatigen Schliessung werden auf gut 11 Milliarden Euro geschätzt, wie aus einem Papier von Finanz- und Wirtschaftsministerium hervorgeht. Geplant sind demnach ausserdem Entlastungen für den Handel. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder begrüsste die Verschärfungen. Es gebe keine Alternative. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.