26.04.2021, 21:45 Uhr Erdogan kritisiert US-Präsident Biden

1 min Lesezeit 26.04.2021, 21:45 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat US-Präsident Joe Bidens Anerkennung des Völkermords an Armeniern verurteilt. Dieser Fehltritt belaste ihre Beziehungen, erklärte Erdogan in der Hauptstadt Ankara, wie Nachrichtenagenturen berichten. Er warf den USA vor, Druck von armenischen und anti-türkischen Interessensgruppen nachgegeben zu haben. Biden hatte am Samstag zum Gedenktag die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich als Völkermord bezeichnet. Das türkische Aussenministerium und zahlreiche Politiker verurteilten dies scharf. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.