08.08.2020, 03:39 Uhr Erdgasstreit im Mittelmeer eskaliert

1 min Lesezeit 08.08.2020, 03:39 Uhr

Im Streit um Erdgasfelder im östlichen Mittelmeer schlägt der türkische Präsident Erdogan scharfe Töne an. «Das Abkommen zwischen Griechenland und Ägypten hat absolut keine Gültigkeit», kritisierte er am Freitag in Istanbul. Die Türkei habe umgehend wieder mit Bohrungsarbeiten im östlichen Mittelmeer angefangen. Nach Berichten über Vermittlungen Deutschlands hatte Ankara Ende Juli angekündigt, im Streit mit Griechenland um die Erkundung von Erdgasfeldern vorerst abwarten zu wollen. Griechenland hatte aber mit Ägypten am Donnerstag ein Abkommen über die Festlegung ihrer Ausschliesslichen Wirtschaftszone (AWZ) im Mittelmeer geschlossen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren