26.09.2021, 02:08 Uhr Er sagte, wer mitmache, werde gehört

1 min Lesezeit 26.09.2021, 02:08 Uhr

Mit den Worten «Gehen sie heute zur Wahl» ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor der Bundestagswahl in Deutschland die Menschen dazu auf, ihre Stimme abzugeben. In einem Gastbeitrag für die «Bild am Sonntag» schreibt Steinmeier: Wer mitmache, werde gehört. Wer nicht wähle, lasse andere für sich entscheiden. Letzten Umfragen des ZDF zufolge hat die Union aus CDU und CSU ihren Rückstand auf die SPD verringern können. CDU und CSU kommen demnach auf 23, die SPD auf 25 Prozent. Bei den Kandidierenden fürs Kanzleramt liegt Olaf Scholz von der SPD in Führung, vor Unionskandidat Armin Laschet und der Grünen Annalena Baerbock. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren