05.02.2021, 09:50 Uhr Epidemiologe zu möglichen Lockerungen

1 min Lesezeit 05.02.2021, 09:50 Uhr

Weil immer mehr Risikopersonen geimpft würden und es neue Testmethoden gebe, etwa Speicheltests, könnten ab März Lockerungen der Corona-Massnahmen möglich sein, sagte der Basler Epidemiologe Marcel Tanner in der NZZ. Er kann sich Lockerungen etwa an Unis und höheren Schulen vorstellen. Präsenzunterricht wäre denkbar, indem etwa die Abstände verdoppelt würden und in Schichten unterrichtet würde. Auch bei den Restaurants und im Detailhandel kann sich Tanner Öffnungen vorstellen. Lockerungen seien aber nur dann möglich, wenn die Fallzahlen im tiefen dreistelligen Bereich lägen, so Tanner. Dann könne man die Pandemie mit dem Contact Tracing kontrollieren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.