19.11.2020, 13:38 Uhr EPFL-Forschende mit starkem Material

1 min Lesezeit 19.11.2020, 13:38 Uhr

Forschende der ETH Lausanne EPFL haben im Labor ein Material nach dem Vorbild der Natur hergestellt. Dieses ist genügend steif, um hohe Lasten zu tragen. Zugleich ist es verformbar, ohne zu zerbrechen. Natürliches Gewebe wie etwa Haut, Knorpel und Sehnen beispielsweise sind zäh genug, um unser Körpergewicht zu tragen und doch flexibel genug, dass sie nicht so leicht reissen. Im 3D-Druck haben die Forschenden nun einen synthetischen Stoff hergestellt, der sich an der Natur orientiert. Ein nur drei Millimeter dickes Rohr dieses Materials hielt einer Zugbelastung von bis zu 10 Kilogramm und einer Druckbelastung von bis zu 80 Kilogramm stand.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.