Emmen schränkt Zugang zur Gemeindeverwaltung ein
  • News
Nur noch dringende Besuche genehmigt. (Bild: zvg)

Nur noch mit Anmeldung Emmen schränkt Zugang zur Gemeindeverwaltung ein

1 min Lesezeit 14.12.2020, 07:57 Uhr

Als Ergänzung zu den vom Bundesrat eingeführten Massnahmen wird der Zutritt zum Verwaltungsgebäude der Gemeinde Emmen für externe Besucherinnen eingeschränkt. Neu braucht man eine Voranmeldung.

Nach einer Situationsanalyse hat die Gemeinde Emmen entschieden, ergänzend zu den nationalen und kantonalen noch zusätzliche Schutzmassnahmen einzuführen, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Gemeinde Emmen bietet ihre Dienstleistungen weiterhin vollumfänglich an. Ab Montag wird jedoch der Zugang zur Gemeindeverwaltung sowie weiteren Aussenstellen eingeschränkt. Nur noch absolut notwendige Besuche werden mit Voranmeldung genehmigt. Termine können entweder telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Alle anderen Dienstleistungen können auf der Webseite der Gemeinde bezogen werden.

Die Volksschule Emmen ist von diesen neuen Massnahmen nicht betroffen. Hier gelten weiterhin die kantonalen Bestimmungen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF