Sandra Lauwerijssen übernimmt neues Amt Emmen hat eine neue Leiterin Schuldienste

1 min Lesezeit 21.03.2019, 15:05 Uhr

Der Gemeinderat hat Sandra Lauwerijssen zur neuen Leiterin Schuldienste der Gemeinde Emmen gewählt. Sie nimmt ihre Tätigkeit am 1. August 2019 in der reorganisierten Führungsstruktur auf.

Sandra Lauwerijssen wird neue Leiterin Schuldienste Gemeinde Emmen. Sie tritt ihre Stelle am 1. August 2019 an. Lauwerijssen ist Juristin und verfügt zusätzlich über einen MAS-Abschluss in Sozialarbeit und Recht der Hochschule für Soziale Arbeit Luzern.

Die 40-jährige Juristin bringt eine breite Fach- und Führungserfahrung in Kinder- und Familienbelangen in unterschiedlichsten Bereichen mit. Sie war unter anderem im regionalen Sozialdienst Chur tätig und arbeitete zuletzt im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz, zuerst bei der Vormundschaftsbehörde Gemeinde Cham und dann als Vizepräsidentin der KESB Region Entlebuch, Wohlhusen und Ruswil.

Teilbereiche werden neu zusammengefasst 

Sie übernimmt damit die neue Gesamtleitung der Schuldienste Emmen, deren Teilbereiche Schulpsychologie, Schulsozialarbeit, Logopädie und Psychomotorik personell, fachlich und finanziell auf den 1. August 2019 zusammengefasst werden. Sandra Lauwerijssen ist in ihrer Funktion direkt dem Direktor Schule und Kultur, Brahim Aakti, unterstellt.
 
Sandra Lauwerijssen lebt mit ihrer Familie in Malters. Die langjährige Leiterin Schuldienste Emmen, Lydia Henseler, geht ab dem 31. Juli 2019 in Pension.
 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.