29.08.2020, 12:22 Uhr Emirate heben Boykott Israels auf

1 min Lesezeit 29.08.2020, 12:22 Uhr

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den Boykott Israels aufgehoben. Wie die staatliche Nachrichtenagentur WAM meldet, hat der Präsident der Emirate, Scheich Chalifa bin Said al-Nahjan, eine entsprechende Anordnung unterzeichnet. Damit ist es Personen und Unternehmen aus den sieben arabischen Emiraten wieder erlaubt, mit Partnern aus Israel Geschäfte zu machen. Dies war ihnen seit 1972 per Gesetz untersagt. Die Vereinigten Arabischen Emirate und Israel haben sich vor gut zwei Wochen geeinigt, wieder diplomatische Beziehungen aufzunehmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.