06.08.2020, 14:11 Uhr Einigkeit bei Vaterschaftsurlaub

1 min Lesezeit 06.08.2020, 14:11 Uhr

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub seien ein wichtiger Schritt in der Gleichstellungspolitik, mit diesem Argument hat das überparteiliche Komitee «Vaterschaftsurlaub jetzt» den Abstimmungskampf lanciert. Im Komitee sind Vertreterinnen und Vertreter aller grossen Parteien vertreten. Mit SVP-Vizepräsidentin Céline Amaudruz auch eine Politikerin der Partei, die sich zusammen mit den Jungfreisinnigen gegen die Vorlage stellt. Mit dem Vaterschaftsurlaub investiere die Schweiz in die Zukunft. Die Mehrheit der SVP-Parteileitung ist anderer Meinung und spricht von Gratisferien, die mit Lohnabzügen finanziert würden. Die Abstimmung ist am 27. September. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.