Einbrecher suchte viele Gartenhäuschen heim Einbrüche in Kriens: Junger Rumäne ist geständig

1 min Lesezeit 22.08.2017, 12:15 Uhr

Am 7. August nahm die Polizei einen mutmasslichen Einbrecher in der Umgebung eines Gartenareals in Kriens fest. Der Rumäne ist geständig, auf dem Gartenareal Grabenhof 6 Einbruchdiebstähle und 11 Einbruchsversuche verübt zu haben und sitzt in Untersuchungshaft.

Wie die Staatanwaltschaft Luzern mitteilte, konnten im Lauf der Untersuchung der Staatsanwaltschaft Emmen 17 Einbruchdiebstähle und -versuche geklärt werden. Der festgenommene 23-jährige Rumäne hat gestanden.

Der Einbrecher war der Polizei dank eines aufmerksamen Passanten ins Netz gegangen. Dieser meldete am 7. August um zirka 3:50 Uhr, dass er auf dem Gartenareal Grabenhof in Kriens verdächtiges Taschenlampenlicht feststelle. Später kontrollierte eine Patrouille der Luzerner Polizei im Umfeld des Gartenareals einen tatverdächtigen Mann und nahm ihn fest.

Der Deliktsbetrag sei gering, schreibt die Behörde, der Sachschaden dürfte sich auf zirka 3’000 Franken belaufen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.