12.10.2020, 14:45 Uhr Eigenheime trotz Corona-Krise gefragt

1 min Lesezeit 12.10.2020, 14:45 Uhr

Wohneigentum bleibt auch im 3. Quartal 2020 ein begehrtes Gut. Trotz Rezession und Corona-Pandemie sind die Preise weiter angestiegen. Der «Private Real Estate Price Index» des Immobiliendienstleisters IAZI weist für das 3. Quartal ein Plus von 0,3 Prozent aus. Im Vorquartal betrug das Plus noch 0,7 Prozent. Regional seien allerdings unterschiedliche Entwicklungen zu beobachten. Während Einfamilienhäuser in der Zentralschweiz teurer geworden sind, habe die Dynamik andernorts abgenommen. Eigentumswohnungen erzielen unter anderem in den Grenzkantonen zu Frankreich erhöhte Wachstumsraten. Die Preise für Mehrfamilienhäuser sind im 3. Quartal um 1,1 Prozent gesunken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.