09.04.2021, 21:01 Uhr EGY: 3000 Jahre alte Stadt entdeckt

1 min Lesezeit 09.04.2021, 21:01 Uhr

Archäologen haben bei Luxor in Ägypten eine 3000 Jahre alte Stadt entdeckt. Es sei die grösste antike Stadt, die jemals gefunden worden sei, sagte der Leiter der Mission, Sahi Hauass. Die Siedlung stamme aus der Zeit des Königs Amenophis III., der von etwa 1391 bis 1353 v. Chr. im Alten Ägypten herrschte. Das belegen dem Archäologen zufolge auch ausgegrabene Gegenstände wie Lehmziegel mit Siegeln des Pharaos. Die Archäologen hätten unter anderem Felsengräber, eine Bäckerei mit Öfen und Keramikbehältern sowie eine Werkstatt entdeckt. Dabei war auch Zufall im Spiel: Eigentlich suchten die Forschenden nach dem Totentempel des Pharaos Tutanchamun. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.