25.03.2021, 08:33 Uhr Earth Day: Städte verdunkeln Denkmäler

1 min Lesezeit 25.03.2021, 08:33 Uhr

Städte auf der ganzen Welt löschen am Samstagabend für eine Stunde die Beleuchtungen ihrer Denkmäler. Sie folgen damit einem Aufruf der Umweltorganisation WWF und der Aktion «Earth Hour», um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Die «Earth Hour» startete 2007 in Sydney und breitete sich später weltweit aus. Grosse Monumente wie das Empire State Building in New York, der Eiffelturm in Paris oder die Pyramiden in Gizeh beteiligten sich schon an der Aktion. In der Schweiz waren in früheren Jahren etwa der Jet d’Eau in Genf oder die Kapellbrücke in Luzern verdunkel. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF