31.12.2020, 21:19 Uhr Drohender Vulkanausbruch in der Karibik

1 min Lesezeit 1 Kommentar 31.12.2020, 21:19 Uhr

Im Karibikstaat St. Vincent und die Grenadinen speit der Vulkan «La Soufriere», der jahrzehntelang schlummerte, Rauch und Asche. Er könnte innerhalb der nächsten 24 Stunden ausbrechen, teilt die Karbibische Katastrophenschutzbehörde mit. Die Menschen in den umliegenden Dörfern wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Seit 1979 wurde an «La Soufriere» keine vulkanische Aktivität mehr festgestellt. Beim letzten schweren Ausbruch im Jahr 1902 starben mehr als 1000 Menschen. Auch am Vulkan Mont Pelée, auf der rund 150 Kilometer weiter nördlich liegenden Insel Martinique, wurde letzten Monat erhöhte Aktivität registriert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Theresia Koss, 02.01.2021, 04:19 Uhr

    Dieser Artikel stimmt so nicht! Niemand wurde auf St. Vincent bislang aufgefordert, sein Haus zu verlassen. Und der Ausbruch 1902 war auf Martinique, das war der Mont Pélée, aber nicht La Soufrière in St. Vincent.
    Ich (ebenfalls Journalistin) lebe auf der Nachbarinsel, aber es ist auch für andere Redakteure wirklich ein Leichtes, sich Informationen zu beschaffen, z.B. auf den jeweiligen Seiten der Regierung. Und für die ganz Faulen gibt es ja noch Wikipedia …

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.